Unsere Border Collies sind bewegungsfreudig, menschenbezogen und sehr verschmust. Sie verfügen über keinen oder nur sehr schwachen Hütetrieb, daher eigenen Sie sich gut für den Hundeanfänger und die Haltung in der Wohnung. Trotzdem haben Sie einen hohen Bewegungsdrang und benötigen viel Bewegung im Freien, um ein ausgeglichenes und ruhiges Wesen zu entwickeln.

Sie müssen sich  mit Ihrem Border Collie nicht beim Schafe Hüten oder Agility anmelden, aber ausgedehnte Spaziergänge, Joggen und Fahrradfahren sollten Sie ihm täglich anbieten. 

Das wunderschöne lange und glänzende Fell sollte einmal pro Woche gebürstet werden, um Verfilzungen und Knoten zu entfernen. Auch die Augen und Ohren sollten einmal pro Woche mit einem feuchten Tuch ausgeputzt werden, um Augen- und Ohrenentzündungen vorzubeugen. Die Krallen sollten je nach Bedarf gekürzt werden. Für die Reinigung der Zähne gibt es verschiedene Zahnöle und -spray. Außerdem empfiehlt sich ein Zahnsteinentferner.

Im Bach oder See zu baden lieben Border Collies. An das Baden mit Welpenshampoo und Föhnen sollten Sie Ihren Welpen frühzeitig gewöhnen. Gewöhnen Sie bereits Ihren Welpen spielerisch an das Stehen auf einem Trimmtisch durch kurze Übungen mit viel Lob und ein paar Leckerlies, um so leichter haben Sie es später mit dem ausgewachsenen Hund. 

Unter Links finden Sie weitere interessante Informationen zur Haltung, Erziehung und Pflege eines Border Collies.


Wildflower vom Hamels Hof

Unsere schwarz-weiße Border Collie Hündin ist zurückhaltend, lieb und verschmust. Sie hat keinen Hütetrieb und trägt die Farbe rot-weiß verdeckt, die sie von ihrem Vater geerbt hat. Genetisch ist sie frei getestet von rassetypischen Erbkrankheiten, u.a. CEA und MRD1 frei. Die Augenuntersuchung ist ebenfalls ohne Befund erfolgt, d.h. frei von CEA und Katarakt. Die Röntgenuntersuchung ergab HD-B. 



Aglaia vom Venusmond

Unsere schwarz-weiße Border Collie Hündin mit dem Split-Face hat einen tricolor Vater und Geschwister in der seltenen Farbe braun-weiß. Wir sind auf die Farben ihrer Welpen sehr gespannt. Sie ist temperamentvoll und verfügt über einen leichten Hütetrieb. Genetisch ist sie frei getestet von rassetypischen Erbkrankheiten, u.a. CEA und MDR1 frei. Die Augenuntersuchung ist ebenfalls ohne Befund erfolgt, d.h. frei von CEA und Katarakt. Die Röntgenuntersuchung ergab HD-A.



Kuhylans` ZZ-Top

unser rot-weißer Border-Collie Rüde ist ein ruhiger und ausgeglichener Rüde ohne Hütetrieb. Er ist genetisch frei von rassetypischen Erbkrankheiten, u.a. CEA und MDR1 frei. Die Augenuntersuchung ist ebenfalls ohne Befund erfolgt, d.h. frei von CEA und Katarakt. Die Röntgenuntersuchung ergab HD-B.